Faires Frühstück für ein gutes Leben

Südfrüchte zu jeder Jahreszeit, jedem ein Smartphone, Tablett und PC – all das und noch viel mehr erscheint uns selbstverständlich. Doch allzu oft ist dieser Wohlstand mit Armut in den Entwicklungsländern erkauft. Der „Faire Handel“ ist ein Schlüssel, um die Gleiberechtigung der Geschlechter weltweit
voranzubringen. Den gilt es aber auszubauen, und wir müssen uns weiter dafür stark machen, dass in unserer Kreis- und Hochschulstadt Meschede mit der Anerkennung „faire Stadt“ noch weitere Anstregungen unternommen werden, um eine menschenwürdie Arbeit weltweit durchzusetzen. Das ist nach Aussage von Minister Dr. Gerd Müller die soziale Frage des 21. Jahrhunderts. Bei einem leckeren, fairen Frühstück freuen wir uns auf eine lebhafte Diskussion und freuen uns auf Ihren / Euren Besuch. Veranstalter: GRÜNE Ratsfraktion Meschede – www. gruene-meschede.de.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel